We are makers BER #17 – Location Based Games

We are makers BER #17 – Location Based Games


we are makers – wir wollen Technologien, Methoden und Tools, ausprobieren, Neues lernen, adaptieren und für unsere Arbeit einer zeitgemäßen Kinder- und Jugendmedienbildung nutzen! Im Alltag gerät dieses Machen und Ausprobieren allzu oft in den Hintergrund. Deswegen laden wir regelmäßig zu einem lockeren Treffen ein, bei dem das Selbermachen im Vordergrund steht. Von 3D-Druck, makey-makey über Drohnen, littlebits bis hin zu laser-cutten wollen wir uns den verschiedensten DIY-Themen widmen und deren Übertragbarkeit auf die medienpädagogische Praxis erproben.

we are makers braucht frische Luft! Aber natürlich mit unseren Lieblingsgeräten in der Tasche. Am 19.09.2017 wollen wir uns einen Überblick über unterschiedliche Apps und Systeme zum Erstellen von Location-based Games verschaffen, spielen und selber ein kleine Tour konzipieren.

Mit diesen Systemen wollen wir uns auseinandersetzen:
Aris: https://fielddaylab.org/make/aris/
iChallenge: https://www.ichallenge.info/de/
Actionbound: https://de.actionbound.com/
Berliner Berufsrouten: http://berliner-berufsrouten.de/
….

Nach einer kleinen Einführung gibt es die Möglichkeit, die iChallenge “Jüdisches Berlin” auszuprobieren. Das Spielfeld bietet einen Überblick über aktuelles und ehemaliges jüdisches Leben und Orte in Berlin-Mitte und wurde bereits mit ca. 60 Jugendlichen (gleichzeitig) umgesetzt. Das Spiel gibt einen Eindruck davon, wie man Bildungsthemen mit Location-Based Games aufarbeiten kann. Zum anderen zeigt es auch mögliche Spielmechaniken auf, die so in anderen Anwendungen nicht vorhanden sind. Anschließend wollen wir in kleinen Teams eigene Mini-Routen erstellen und von den jeweils anderen Teams spielen lassen.

Fehlt euch eine Anwendung, die in die Liste aufgenommen werden sollte? Schreibt es in die Kommentare oder schickt uns eine Mail an matthias.haist@medialepfade.org.


18.00 Uhr Ankommen, Kennenlernen
18:15 Uhr kurze Einführung ins Thema
18:30 Uhr Spiel-Teil: iChallenge – Jüdisches Berlin
19:00 Uhr Making-Teil: Basteln einer kleinen Tour
20:45 Uhr Der Rede-Teil: Standup-Talk, Anwendbarkeit in der medienpädagogischen Praxis
21:00 Uhr making, open end

Ort: Weinmeisterhaus, Weinmeisterstraße 15, 10178 Berlin

Foto: CC-BY-SA mediale pfade, Montage: mediale pfade

Anmeldung zur Veranstaltung

Zur Facebook-Veranstaltung

Verpassen Sie keine Veranstaltung mehr mit dem Newsletter!

Über den Author

Matthias Haist Matthias Haist ist seit 2014 für mediale pfade.org im Bereich Medienbildung tätig und betreut hier die Digitalwerkstatt des Think Big Programms und das Alternate-Reality Game DATA RUN. Matthias hat Erfahrung in der praktischen Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen, sowie der Schulung von Multiplikatoren und der Projektkoordination.

open education